Dienstag, 23. August 2011

Melli von dunkelbraun über blond zu knallrot

Hey Mädels!

Ihr kennt das sicher: Ab und zu braucht man mal eine Veränderung. Melli hat sich einer Radikalveränderung unterzogen.^^ Am Montag kamen wir auf die tolle Idee: Wie wärs mal wieder mit einer neuen Haarfarbe? Rot? Klar, warum nicht? Wie kommen wir denn von dunkelbraun (fast schwarz) zu rot?

Hier seht ihr es:

Als erstes mussten den Haaren die Pigmente entzogen werden. Das macht man mit einer Blondierung. Das Auftragen ging ganz einfach und sah auch zunächst vielversprechend aus:




Aber nach 1,5 Stunden Einwirkzeit, sah das Ergebnis noch leider so aus:


Viel zu dunkle Spitzen, damit hätte das Rot wohl so ausgesehen, als ob die Kopfhaut entzündet ist. Und jetzt? Es hilft ja nichts, also haben wir heute nochmal blondiert. Das sah dann schon viel besser aus:



Die Spitzen sind noch nicht ganz trocken, aber sie waren auch schön hell. Ok, Zwischenschritt gelungen! :-)



Nun ging es an die eigentliche Farbe. Wir können Euch sagen: Legt beim Haare-rot-Färben bitte alles mit Zeitungspapier aus. Es ist eine riesen Sauerei.^^

Hier der leckere Brei...:


Aber es hat sich mehr als gelohnt. Die Farbe ist wunderschön, glänzend und gleichmäßig. Und Melli gefällt's: :-)


Und hier nochmal nur die Haare, damit ihr uns auch glaubt wie toll sie geworden sind:


Wie aus dem Katalog, oder? :-)



Färbt ihr Euch die Haare auch selber? Wenn ihr Tipps haben wollt, sagt Bescheid, wir haben eine ganze Menge davon.

Liebe Grüße,
Eure Selphie und Melli

Kommentare:

  1. Ich färbe meine Haare grundsätzlich immer selbst.
    MEine Naturfarbe wäre Mittelbraun denke ich und ich färbe immer auf Dnkelbraun, da das bei mir viel natürlicher wirkt als meine echte Haarfarbe. Sehr seltsam^^.
    Aber meine AUgenbrauen und Wimpern sind wirklich sehr dunkel und meine Haut hat auch das ganze Jahr über eine schöne Bräune :)

    Jetzt stehe ich aber vor dem Problem, dass ich einen Teil gerne hellbraun hätte, aber ohne Blondierung geht das nicht, hat man mir gesagt.
    EIne Blondierung möchte ich meinen Haaren nicht zumuten, da sie wirklich schon lang sind und auch noch länger werden sollen. Außerdem habe ich generell sehr trockene Haare.

    SO, das war meine Färbegeschichte ;)

    Schönes Rot übrigens :)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. B4 colour remover ;)entweder Amazon bestellen oder in drogerien wie Müller kaufen :)

    AntwortenLöschen